Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

24. 24-Stunden-Schwimmen am 24.8.2019 (27.08.2019)

Bei so vielen gleichen Zahlen ließen es sich die Organisatoren des 24-Stunden-Schwimmens natürlich nicht nehmen, in diesem Jahr eine besondere Aktion zu starten.

Neben dem normalen 24-Stunden-Schwimmwettbewerb auf Bahn 6 gab es in diesem Jahr auf Bahn 5 zusätzlich einen Spaßwettbewerb.

Auf Bahn 5 schwammen insgesamt 24 Vereine. Pro Verein mussten mindestens vier und maximal 24 Schwimmer ins Wasser gehen und jeweils 24 Bahnen schwimmen. Die Schwimmart wurde dabei durch das Los vorgegeben, was den Spaß - auch für die Zuschauer - erhöhte.

Eine weitere Besonderheit des diesjährigen 24-Stunden-Schwimmens war die Teilnahme der beiden Schwimmsportvereine aus den Partnerstädten Gizycko und Karlstadt. Die Schwimmsportvereine schwammen beim Spaßwettbewerb selbstverständlich außerhalb der Konkurrenz und wurden so nicht gewertet.

Sieger des Spaßwettbewerbs war daher der Dart Club Querfurt mit einer tollen Zeit von 12:59 Minuten.

 

Die Starterstaffel des 24. 24-Stunden-Schwimmens bildeten Stadträte des Stadtrates Querfurt. Erste und damit Startschwimmer waren der Querfurter Stadtratsvorsitzende Lothar Riese und sein polnischer Amtskollege, Stadtratsvorsitzender des Stadtrates von Gizycko, Dr. Robert Kempa. Die beiden Vorsitzenden zeigten damit die Freundschaft, die sich zwischen Polen und Deutschland manifestiert hat. Nur wenige Tage vor dem 80. Jahrestag des Angriffes der Deutschen auf Polen (01.09.1939) stand die Querfurter Veranstaltung ganz im Zeichen der Gemeinsamkeit. Nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Ländern und Regionen, wie Polen und Franken, sondern auch die Zusammenarbeit innerhalb der Stadt sollte mit der Stadtratsstaffel symbolisiert werden. Abgeordnete aller Fraktionen nahmen an der Staffel teil und zeigten, dass gemeinsam Erfolge erzielt werden können.

 

Mit insgesamt 49,25 Kilometern und 284 Teilnehmern war das diesjährige 24-Stunden-Schwimmen, nach dem "Bürgermeister-Wetten" von 2015 (666 Teilnehmer), die Veranstaltung mit den meisten Startern.

Man darf gespannt sein, was im nächsten Jahr zur 25. Ausgabe des 24-Stunden-Schwimmens auf die Wasserratten wartet.

 

Hier noch die Ergebnisse der Einzelwertungen:

AK Name Vorname Zeit (min)
I - weibl. Hammes Alina 2:18
II - weibl. Brasse Anna 2:19
III - weibl. Gelbke Nancy 2:11
IV - weibl. Grothe Kathrin 2:38
V - weibl. Schramm Andrea

2:09

I - männl. Schadwinkel Laron 2:33
II - männl. Zimmer Felix 1:17
III - männl. Rolle Martin 1:49
IV - männl. Vormelchert Rene 2:04
V - männl. Meißner Uwe 2:02

 

Jüngste Teilnehmerin mit 6 Jahren war Dorothea Lehmann und die älteste Schwimmerin war Helene Stracke (84 Jahre).


Mehr über: Stadtbad Querfurt

[alle Schnappschüsse anzeigen]





sags uns einfach

Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus