Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Hinweise für Anwohner und Gewerbetreibende der Innenstadt

Weihnachtszauber in diesem Jahr in der Altstadt

 

Die Bauarbeiten auf der Burg dauern weiter an und so kann der Weihnachtszauber in diesem Jahr nicht auf dem Burggelände stattfinden. Damit der Weihnachtszauber nicht abgesagt werden muss, haben sich die Akteure (Landkreis Saalekreis, COEX-Veranstaltungs GmbH, Stadt Querfurt) auf eine Verlegung des Weihnachtszaubers verständigt. Der „mittelalterliche Weihnachtszauber“, der bislang in der Burg stattfand, wird in die Altstadt ziehen. Das bedeutet, dass die Fläche rund um die Stadtkirche, die „Schäffergasse“, die Burgstraße und die Verbindung zur Burg (Nord-Ost-Bastion) für diesen Teil der Veranstaltung genutzt wird. Der „städtische Weihnachtszauber“ findet wie gehabt auf dem Markt statt, wird aber mit einigen Ständen auch auf dem Entenplan vertreten sein.

Insbesondere die Anwohner und Gewerbetreibenden im Umfeld der Veranstaltungsflächen müssen ab dem 18.12.2018 mit Veränderungen rechnen. So werden viele Parkflächen durch den Aufbau der Stände, vor allem aber durch die Veranstaltung selbst wegfallen. Hinzu kommt, dass die Innenstadt zu den u.a. Zeiten komplett gesperrt sein wird. In diesen Zeiten ist keinerlei Verkehr im Bereich der Veranstaltungsflächen gestattet. Die Anwohner werden daher gebeten, sich bereits im Vorfeld über mögliche Ausweichparkplätze zu informieren bzw. notwendige Fahrten so zu planen, dass die PKW bis zum Beginn der Sperrung das Veranstaltungsgelände wieder verlassen haben.

Die Organisatoren sind sich den Einschränkungen, die sie den Anwohnern und Gewerbetreibenden auferlegen, bewusst. Sie hoffen aber dennoch auf Ihr Verständnis. Querfurt wird von Besuchern oftmals nur durch die Burg wahrgenommen. Mit dieser Veranstaltung können wir uns als gastfreundliche Stadt präsentieren, die mit ihrer idyllischen Altstadt eine wunderbare Ergänzung zur Burg ist.

Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung oder der dazu notwendigen Organisation haben, wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Querfurt, Daniela Steinicke, Tel.: 034771-60164.

˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜************************************************************

Wichtige Hinweise für die Anwohner der Innenstadt:

In der Zeit vom 21.-23.12.2018 wird es auf Grund des Weihnachtszaubers wieder zu Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen kommen. So wird die Nebraer Straße ab dem Kreisel am 21. Dezember von 15-23 Uhr, am 22. Dezember von 10-23 Uhr und am 23. Dezember von 10-19 Uhr komplett gesperrt. Des Weiteren wird die Zufahrt zum Lederberg am 22. Dezember (Samstag) von 10-23 Uhr und am 23. Dezember (Sonntag) von 10-19 Uhr gesperrt.

Die auswärtigen Besucher des Weihnachtszaubers werden wieder auf den Sonderparkplatz am Sportplatz im Obhäuser Weg gelenkt und von dort mit Shuttlebussen zur Spiegelbrücke in der Klosterstraße gefahren. Da in diesem Jahr die Veranstaltungsfläche den Entenplan, die Neue Straße, den Kirchplan, die Burgstraße und den Markt umfasst, werden die Anwohner dieser Straßen gebeten, durch die passende Beleuchtung einen bleibenden Eindruck vom Querfurter Weihnachtszauber bei den Gästen zu hinterlassen. Selbstverständlich sind auch alle anderen Einwohner eingeladen, mit einer ansprechenden Beleuchtung dem Weihnachtszauber einen besonderen Glanz zu verleihen.

˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜

 

 

Foto: Blick von der Burgstraße auf den Markt

sags uns einfach

Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus