Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Stellenangebote

Die Stadt Querfurt bildet zum 01.08.2019 eine/n Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r – Fachrichtung Kommunalbereich aus.

 

Verwaltungsfachangestellte/r – Vielfalt und Verantwortung

 

Hinter dem Beruf des Verwaltungsfachangestellten verbirgt sich mehr, als Sie vielleicht denken. Verwaltungsfachangestellte haben einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel Kontakt zu Menschen, flexiblen Arbeitszeiten sowie aussichtsreichen Perspektiven für die Zukunft.

 

Die Tätigkeit in der Kommunalverwaltung erfordert Verantwortung, Engagement und Kontaktfreudigkeit mit den Bürgerinnen und Bürgern.

 

Das Berufsbild der/des Verwaltungsfachangestellten:

 

Als Verwaltungsfachangestellte/r sind Sie Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger, beraten sie und nehmen Anträge entgegen. Sie ermitteln die Tatsachen, z.B. durch eine Ortsbesichtigung oder anhand eingereichter Unterlagen, um die Fälle nach den gesetzlichen Vorschriften zu entscheiden.

 

Verwaltungsfachangestellte erledigen zudem büroorganisatorische Tätigkeiten, wie Telefonate führen, Termine mit Bürgerinnen und Bürgern vereinbaren, Akte führen und den Posteingang und –ausgang bearbeiten. Sie nehmen an Dienstbesprechungen teil, beteiligen sich an den Vorbereitungen von Sitzungen der kommunalen Gremien und setzen deren Beschlüsse um. Zudem erlangen Sie Kenntnisse im Personalwesen.

 

Kaum ein anderer Beruf ist so interessant und vielseitig.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

  • mindestens einen erfolgreichen Realschulabschluss mit guten bis sehr guten Leistungen
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Sicherheit in der Rechtschreibung
  • gutes mathematisches Verständnis
  • Lernbereitschaft
  • gute Umgangsformen und Kontaktfähigkeit
  • großes Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Gestaltung der Ausbildung:

 

Die dreijährige Ausbildung besteht aus einem praktischen Ausbildungsteil in den Amtsbereichen der Verwaltung, einer theoretischen (schulischen) Ausbildung in Blockform an der Berufsbildenden Schule IV „Friedrich List“ in Halle/Saale und dem Lehrgang „Dienstbegleitende Unterweisung für Verwaltungsfachangestellte“ am Studieninstitut für kommunale Verwaltung.

 

Wir bieten:

 

  • eine qualifizierte zukunftsorientierte Berufsausbildung
  • tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) und die üblichen Sonderleistungen

 

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis der gesundheitlichen Eignung nach § 32 Jugendarbeits-schutzgesetz) bitte in schriftlicher Form (bitte keine E-Mail-Bewerbungen)

bis spätestens 25.01.2019 an folgende Anschrift:

 

Stadt Querfurt

Bürgermeister

Markt 1

06268 Querfurt

 

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch die Stadt Querfurt nicht zurückerstattet.

 

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt, andernfalls werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern/Bewerberinnen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet. Bewerber/innen, die keinen Rückumschlag beigefügt und bis zum 28.02.2019 keine Nachricht erhalten haben, können davon ausgehen, dass ihre Bewerbung nicht berücksichtigt wurde.

 

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerber gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren.

 

 

Andreas Nette

Bürgermeister

sags uns einfach

Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus