Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Querfurter Weihnachtszauber - lassen Sie sich bezaubern!

„Oh du schöner Weihnachtszauber“ heißt es wieder vom 20. bis 22. Dezember (Freitag – Sonntag) in Querfurt. Da die über Jahrhunderte als uneinnehmbar geltende FilmBurg immer noch hartnäckig von Archäologen belagert wird, ziehen Bühne, Händler und das mittelalterliche Treiben auf den Kirchplan und schaffen damit den Lückenschluss zum weihnachtlichen Trubel in der Altstadt.

Auf das gewisse Flair muss man trotzdem nicht verzichten, denn am Fuße der FilmBurg Querfurt schmecken Punsch und gebrannte Mandeln mindestens genauso gut. Die historische Altstadt verwandelt sich in einen traumhaften, mittelalterlichen Weihnachtsmarkt und verzaubert ihre Besucher mit einzigartigem Ambiente. Mehr als 60 Händler werden das weihnachtliche Bild in der Altstadt prägen. Viele Angebote für Kinder – u.a. der echte Knecht Ruprecht, ein Märchenwald und Kasperl Theater – bilden einen tollen Rahmen für einen gelungenen Adventsausflug. Freitagabend um 21 Uhr zieht wie gewohnt ein barockes Feuerwerk und am Samstagabend um 19 Uhr die Lasershow die Zuschauer in ihren Bann. Das detaillierte Programm finden Sie online unter www.burg-querfurt.de und www.querfurt.de.

Öffnungszeiten:

Freitag, 20. Dezember, 16 – 22 Uhr

Samstag 21. Dezember, 11 – 22 Uhr

Sonntag 22. Dezember, 11 – 18 Uhr

Wichtige Hinweise für die Anwohner der Innenstadt im Zusammenhang mit dem Weihnachtszauber:

Wie Sie dem obigen Artikel entnehmen konnten, findet der Weihnachtszauber auch in diesem Jahr wieder in der Altstadt statt. Die Veranstaltungsflächen werden sich vom Entenplan über die Nebraer Straße, die Neue Straße, den Kirchplan, die Burgstraße, die Prof.-Voigt-Straße und den Markt erstrecken.

Insbesondere die Anwohner und Gewerbetreibenden im Umfeld der Veranstaltungsflächen müssen ab dem 16.12.2019 mit Veränderungen rechnen. So werden viele Parkflächen durch den Aufbau der Stände, vor allem aber durch die Veranstaltung selbst wegfallen. Hinzu kommt, dass die Nebraer Straße ab dem Kreisel am 20. Dezember von 15-23 Uhr, am 21. Dezember von 10-23 Uhr und am 22. Dezember von 10-19 Uhr komplett gesperrt ist. Des Weiteren wird die Zufahrt zum Lederberg am 21. Dezember (Samstag) von 10-23 Uhr und am 22. Dezember (Sonntag) von 10-19 Uhr gesperrt.  In diesen Zeiten ist, vor allem auch aus Sicherheitsgründen, keinerlei Verkehr im Bereich der Veranstaltungsflächen gestattet. Die Anwohner werden daher gebeten, sich bereits im Vorfeld über mögliche Ausweichparkplätze zu  informieren bzw. notwendige Fahrten so zu planen, dass die Fahrzeuge bis zum Beginn der Sperrung das Veranstaltungsgelände wieder verlassen haben.

Die Organisatoren sind sich den Einschränkungen, die sie den Anwohnern und Gewerbetreibenden auferlegen bewusst. Sie hoffen aber dennoch auf Ihr Verständnis. Mit dem Weihnachtszauber haben wir uns im vergangenen Jahr bei mehr als 10.000 Besuchern als gastfreundliche Stadt präsentiert. Die Organisatoren wären daher dankbar, wenn auch in diesem Jahr wieder alle Beteiligten dafür sorgen, dass die Stadt Querfurt bei den Gästen in guter Erinnerung bleibt.

Die auswärtigen Besucher des Weihnachtszaubers werden am Samstag und Sonntag wieder auf den Sonderparkplatz am Sportplatz im Obhäuser Weg gelenkt und von dort mit Shuttlebussen zum Dreieck (Matzplatz) gefahren. Die Anwohner der Altstadt werden auch in diesem Jahr herzlich gebeten, durch die passende Beleuchtung in Fenstern und Türen einen bleibenden Eindruck vom Querfurter Weihnachtszauber bei den Gästen zu hinterlassen. Selbstverständlich sind auch alle anderen Einwohner eingeladen, mit einer ansprechenden Beleuchtung dem Weihnachtszauber einen besonderen Glanz zu verleihen.

Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung oder der dazu notwendigen Organisation haben, wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Querfurt, Daniela Steinicke, Tel.: 034771-60164.


Verlegung der Müllentsorgung

Für die Anwohner der nachfolgenden Straßen werden die Entsorgung des Restmülls und der „Gelben Tonne“ von Samstag (21.12.2019) auf Montagmorgen (23.12.2019) verlegt. Bitte stellen Sie die Mülltonnen nicht vor 18 Uhr am 22.12.2019 auf die Straße! Vielen Dank!

Diese Verlegung gilt nur für: Nebraer Straße, Oberer Freimarkt, Neue Straße, Kirchplan, Markt, Burgstraße, Prof.-Voigt-Str., Tränkstraße und Klippe.

 

Alle anderen Straßen in der Innenstadt werden wie angekündigt am Samstag, den 21.12.2019 von den Entsorgungsfirmen angefahren.

 

Fotoserien

sags uns einfach

Fotos

 

Wetter

 

Burg Querfurt

Filmburg Querfurt

 

Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 

Stadtbad Querfurt

 Stadtbad 

 

Saale-Unstrut-Tourismus

 Saale-Unstrut-Tourismus