Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Gymnasium Querfurt Haus I

Vorschaubild

Nemsdorfer Weg 8
06268 Querfurt

Telefon (034771) 22450

Homepage: www.gymnasium-querfurt.de


Aktuelle Meldungen

Und wieder beendet ein Jahrgang seine Schullaufbahn

Am 20. April war für 66 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Querfurt der langersehnte Tag gekommen: Letzter Schultag!

Traditionell wird an diesem Tag zunächst vor dem Haus 2 des Gymnasiums ein Programm der Abiturienten aufgeführt, bevor dann auf dem Abiturientenhain der Baum des Jahres für den Abiturjahrgang gepflanzt wird.

Die Abiturienten des Jahrganges 2017/2018 haben sich das Motto „ABIkropolis – die Götter verlassen den Olymp“ erwählt und ihr Programm entsprechend gewählt. Vor allem der berühmte Sirtaki durfte bei der Tanzvorstellung natürlich nicht fehlen.

Baum des Jahres 2018 ist die Edelkastanie und so wurde im Beisein einiger Lehrer, des Direktors, des Bürgermeisters und des Geschäftsführers der Wohnungsbaugesellschaft, die den Abiturientenhain pflegt, eine Edelkastanie gepflanzt. Petra Gonschorek, die ehemalige Lehrerin, die sich heute im Förderverein engagiert und seit über 20 Jahren die Baumpflanzung am letzten Schultag organisiert, bedankte sich auch bei den Sponsoren des Baumes. Dieser ist je zur Hälfte vom Bürgermeister der Stadt Querfurt und von der Familie Schirotzek gesponsert worden.

Bevor die Abiturienten sich jedoch ans Erdeschippen und Angießen machen konnten, wurde noch eine kurze Rückschau auf das Jahr 2006 gehalten. In diesem Jahr war unter den Abiturienten ein junger Mann, der heute als Geschäftsführer die Wohnungsbaugesellschaft Querfurt mbH (WBQ) führt. Thomas Müller hatte bereits im vergangenen Jahr an der Baumpflanzung teilgenommen und war begeistert davon, dass die jüngeren Jahrgänge jeweils eine eigene kleine Tafel mit dem Namen des Baumes, des amtierenden Bürgermeisters, der Sponsoren und aller Abiturienten erhielten. Im Jahr 2006 war dies noch nicht Tradition, so dass Thomas Müller sich darum bemühte, dass diese Plakette nachträglich für seinen Abiturjahrgang angefertigt wurde. Neben dem Geschäftsführer der WBQ nahmen noch drei weitere ehemalige Abiturienten an der offiziellen Übergabe der Plakette teil. Vor der Schwarz-Pappel im Abiturientenhain ist seither, wie vor den später gepflanzten Bäumen, ein Schild angebracht.

Die Edelkastanie, die am 20. April gepflanzt wurde, wird nun hoffentlich ordentlich wachsen und gedeihen. Der älteste Kastanienbaum Europas steht auf Sizilien und wird von Botanikern auf ein Alter zwischen 2000 und 4000 Jahren geschätzt. Für die Abiturienten, die diesen Baum als Bindeglied zu ihrer Schulzeit betrachten und zu Klassentreffen besuchen sollen, wird es sicherlich ausreichend sein, wenn sie den Baum zum goldenen Abitur im Jahr 2068 noch vorfinden. „Bis dahin wünsche ich Ihnen eine erfolgreiche Zukunft und vergessen Sie nie ihre Wurzeln, vergessen Sie nicht, dass Sie hier in Querfurt den Grundstock Ihrer Bildung gelegt haben,“ gab Bürgermeister Andreas Nette, der selbst sein Abitur am Querfurter Gymnasium ablegte, den 66 jungen Menschen mit auf den Weg.

Foto zu Meldung: Und wieder beendet ein Jahrgang seine Schullaufbahn

Fotos