Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V.

Vorschaubild

Unter der Altenburg 1
06642 Nebra

Telefon (03 44 61) 22 0 86
Telefax (03 44 61) 22 0 26

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.naturpark-saale-unstrut.de

Im Süden von Sachsen - Anhalt, zwischen Thüringen und Sachsen, liegt der Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland". Mit einer Fläche von ca. 72.000 ha erstreckt er sich über Gebiete des Burgenlandkreises und des Saalekreises. Hier fügen sich Landschaft, Kultur und Geschichte zu einem einzigartigen Erscheinungsbild zusammen. Wälder, Flußauen, Trockenrasen mit Orchideen, Weinberge, Streuobstwiesen, Burgen, Schlösser, Klöster, sympathische Kleinstädte und liebliche Dörfer - für jeden bietet der Naturpark Interessantes zu entdecken und zu erleben. Dafür stehen Ihnen ein ausgebautes Wander- und Fahrradwegenetz sowie, für Freunde des Wasserwanderns, Unstrut und Saale zur Verfügung. Erforschen Sie die Schönheiten des Naturparkes. Wir laden Sie herzlich ein.


Aktuelle Meldungen

Neuimkerkurs 2018

(11.01.2018)
  1. Kurstag Treffpunkt: Jugendherberge Altenburgstraße in Nebra

Samstag, den 03.03. 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Einordnung der Honigbiene ins Tierreich, Biologie der Honigbiene,
  • Bienenrassen, Erwerb von Bienenvölkern, Tipps zur Standortwahl für Bienenstände.

 

  1. Kurstag - Treffpunkt: Jugendherberge Altenburgstraße in Nebra

Samstag, den 28.04. 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Die Bienenhaltung im Jahresverlauf, Charakteristik der drei Bienenwesen,
  • Praktische Erläuterungen zu verschiedenen Betriebsweisen.

 

  1. Kurstag – Treffpunkt: Bienenlehrgarten Nebra, Unter der Altenburg 1

Samstag, den 26.05 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Faszination Bienenschwarm, Königinnenzucht, Produkte aus dem Bienenvolk, Honigernte

 

  1. Kurstag – Treffpunkt: Bienenlehrgarten Nebra, Unter der Altenburg 1

Samstag, den 30.06. 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Gesunderhaltung der Bienenvölker, Ökologischer Nutzen der Honigbienen, Bienenweide.

 

  1. Kurstag – Treffpunkt: Bienenlehrgarten Nebra, Unter der Altenburg 1

Samstag, den 28.07. 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Spätsommerpflege, Tipps zur Einfütterung, Sommerbekämpfung gegen Varroamilben.

 

  1. Kurstag – Treffpunkt: Jugendherberge Altenburgstraße in Nebra

Samstag, den 27.10. 2018 (9.00 bis 15.30 Uhr)

Schwerpunkte:

  • Schwerpunkte der Bienenhaltung im Bienenjahr
  • Arbeiten der Imkerin bzw. des Imkers im Winter (Winterpflege).

 

Erfahrene Imker des Vereins und anerkannte Fachkräfte des Landesverbandes werden zu ausgewählten Themen Rede und Antwort stehen. Nach der Abhandlung von theoretischen Grundkenntnissen erfolgen praktische Vorführungen unter Beteiligung der Kursteilnehmer an Bienenvölkern. Der Bienenlehrgarten befindet sich unmittelbar am Sitz des Naturparkes „Saale-Unstrut-Triasland“ (Naturparkhaus – nahe Kanuanlegestelle) - Standorteschreibung siehe unter: www.bienenlehrgarten.de ! Hier befinden sich kostenfrei Parkplätze

Teilnehmergebühren insgesamt für die 6 Kurstage: 120 €. – diese sind am 1. Kurstag in bar zu entrichten!

Anmeldung notwendig unter: Imkerverein Unstruttal Nebra e.V.

Falko Breuer

Ebereschenweg 8

06642 Nebra

nur mittels Anmeldeformular (runterladen unter: www.bienenlehrgarten.de) per Fax: 034461-25038

oder per E-Mail: falko.breuer@t-online.de

[Download]

sags uns einfach

Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus