Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Stadtbad Querfurt

Vorschaubild

Sitzenstraße 21
06268 Querfurt

Telefon (034771) 23108
Telefax (034771) 717104

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Während der Sommersaison (Mai- September) ist das Stadtbad täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Vorstellungsbild

Erholung für Jung und Alt bietet das am Fuße der Burg gelegene Stadtbad Querfurt. Als öffentliche Badeanstalt im Jahr 1906 gegründet wurde es 1996 umfassend modernisiert. Heute lockt es mit modernem Edelstahlbecken, Sport- und Erlebnisbereich, Riesenrutsche und Sprungturm. Für die Kleinen gibt es ein Planschbecken. Für das leibliche Wohl sorgen zwei Imbisse und für die notwendige Sicherheit im und um das Wasser die Rettungsschwimmer der DRK- Wasserwacht Querfurt. Regelmäßig werden öffentliche Veranstaltungen wie das 24- Stunden- Schwimmen im Stadtbad durchgeführt. Parkplätze stehen auf dem benachbarten Parkplatz des Hauses der Vereine zu Verfügung.

 

Eintrittspreise:
Tageskarte:
Kinder: 1,50 € nach 18.00 Uhr 0,50 €
Erwachsene: 3,50 € nach 18.00 Uhr 2,00 €
Ermäßig: 2,50 € nach 18.00 Uhr 1,50 €
Familienkarte (2 Erwachsene 1 Kind) 8,00 €, jedes weitere Kind 1,00 €

 

Die Gebühren für Zehner- und Jahreskarten sowie weitere Leistungen finden Sie in der Gebührensatzung des Freibades Querfurt.

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Freies Surfen in Querfurt dank Landesförderung

Am 19. November bekam der Bürgermeister der Stadt Querfurt Andreas Nette Besuch aus Magdeburg. Theo Struhkamp, Referatsleiter beim Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, hatte sich gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin, Jana Hildebrandt-Kluschke, auf den Weg in die Quernestadt gemacht, um eine gute Nachricht persönlich zu überbringen.

Die Stadt Querfurt will in der Zukunft für Ihre Touristen und Einwohner auf den innerstädtischen Flächen „Markt“ und „Dreieck“ sowie im Stadtbad Querfurt öffentliches und kostenfrei nutzbares WLAN anbieten. Geplant ist die Realisierung des Projektes für das Frühjahr 2019.

Die finanziellen Mittel der Stadt würden eine solche Investition nicht ermöglichen, daher wurden Fördermittel beim Land beantragt. Die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs in Sachsen-Anhalt hatte das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Ende 2017 erlassen.

Der Zuwendungsbescheid, den Theo Struhkamp nun übergab, legt die Höhe der Förderung auf 15.497,14 € fest. Bei voraussichtlichen Gesamtkosten von 19.371,43 € wird die Stadt Querfurt für die verbleibende Summe von 3.847,29 € Eigenmittel verwenden, die bereits im genehmigten Doppelhaushalt veranschlagt sind.

„Mit der Bereitstellung des öffentlichen und kostenfrei nutzbaren WLANs will die Stadt Querfurt vor allem eine Belebung der Innenstadt erreichen. Insbesondere auf den Flächen Markt und Dreieck verspricht die Bereitstellung eine Korrelation von längerer Verweildauer der Besucher und Einwohner sowie der Ansiedlung neuer Gastronomen und Einzelhändler und somit eine stärkere Belebung der Innenstadt. Im Bereich des Stadtbades kann mit einer öffentlichen WLAN Nutzung die Attraktivität des Bades gesteigert und das ehrenamtliche Engagement der dort tätigen Wasserwacht aufgewertet werden,“ sagte Andreas Nette und nahm glücklich den Bescheid entgegen.

Foto zur Meldung: Freies Surfen in Querfurt dank Landesförderung
Foto: Theo Struhkamp, Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung (re.), übergab Bürgermeister Andreas Nette offiziell den Zuwendungsbescheid. Damit wird das freie Surfen auf dem Markt und dem Dreieck sowie im Stadtbad im nächsten Jahr möglich.


Fotoalben


Sonstige


sags uns einfach

Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus