Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kostenfreier Glasfaseranschluss noch bis 30. November 2021

Mit Lichtgeschwindigkeit bis 1.000 Megabit pro Sekunde surfen, streamen und telefonieren kommt für Querfurt in greifbare Nähe. Damit der Glasfaserausbau starten kann, ist eine Mindestbeteiligung von 35 Prozent der Haushalte notwendig.

 

Noch bis zum 30. November 2021 können interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt einen Vorvertrag mit dem regionalen Telekommunikationsdienstleister envia TEL abschließen und sich zusätzlich einen kostenfreien Anschluss an das Glasfasernetz sichern. Nach der Vorvermarktungsphase und bis zum Abschluss der Bautätigkeiten fallen Kosten in Höhe von 399 Euro an, nach Abschluss der Bautätigkeiten 1.499 Euro.

 

Sie haben Fragen? Das Serviceteam der envia TEL berät Sie rund um das Thema zukunftssicherer Glasfaseranschluss – entweder bei einem Beratungsbesuch ganz bequem bei Ihnen zu Hause oder in der Service-Filiale Klippe 3 in Querfurt. Die Filiale ist jeweils von Montag bis Freitag von 10:00 – 19:00 Uhr und am Samstag von 9:30 – 13:30 Uhr geöffnet. Einfach einen Termin vereinbaren unter Telefon: 0341 120 8261 oder per E-Mail: Die persönliche Beratung erfolgt selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften. Details zu den Angeboten finden Sie außerdem auf der Internetseite der envia TEL unter www.enviatel.de/highspeed.

 

 

Bild zur Meldung: Das envia TEL-Team in Querfurt

sags uns einfach

Fotos
 
Wetter
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Zensus 2022

Zensus 2022

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus