Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz
 
     +++  Aktuelle Besuchsregeln der Stadtverwaltung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wettbewerb Naturstadt - Teilnahme noch bis 31. März möglich

Grundidee des Projektes ist es, den Lebensraum für die große Gruppe der sogenannten Wildbienen (ca. 500 Arten) und nahestehender Insektengruppen via Blühmischung über ein Futterangebot von März bis November zu verbessern. Daher ruft die Stadt Querfurt ihre Einwohner und Interessierte auf, der zunehmenden Versteinerung der Vorgärten entgegenzuwirken
Im Rahmen eines Wettbewerbs sollen Privatpersonen animiert werden, ihre (Vor-)Gärten in grüne Oasen zu verwandeln, um so Futterquellen für eine möglichst breite Palette an Insekten zu schaffen. Die Akzeptanz von Blühflächen soll dabei auf der gesamten Fläche der Stadt Querfurt gesteigert werden.
In einem ersten Schritt werden Blühsamenmischungen an die Gartennutzer verteilt. In einem zweiten Schritt werden durch Losverfahren Garteneigentümer ausgewählt, deren Gärten von einem professionellen Garten- und Landschaftsbaubetrieb in ein Biotop umgewandelt werden.
Teilnehmen kann jeder, der einen Garten auf dem Gebiet der Stadt Querfurt bewirtschaftet. Wobei die Menge an Blühsamenmischung und die Umgestaltung des Gartens auf eine Größe von 250 m² beschränkt ist.
Interessierte Gartenfreunde melden sich bitte über das Formular an.

 

Bild zur Meldung: Naturstadt Querfurt

sags uns einfach

Veranstaltungen
 
Fotos
 
Filmburg Querfurt

Filmburg Querfurt

 
Städtischer Weinberg

Weinberg "St. Bruno"

 
Stadtbad

Stadtbad

 
Saale-Unstrut-Tourismus

Saale-Unstrut-Tourismus